Was ist Karies?

Oh nein KariesKaries oder Zahnfäule ist ein Prozeß, der mehr oder weniger schnell den Zahn zerstört. Er ist nur in der Anfangsphase zum Stillstand zu bringen. Hat er eine gewisse Größe erreicht, hilft nur noch eine Füllung!

Karies ist ein chronischer Abbauprozess von Mineralien der Zahnhartsubstanzen. Diese Demineralisation entsteht durch die Einwirkung von schwachen Säuren, die durch den Abbau von Zuckern durch Mikroorganismen entstehen.

Sie beginnt an typischen Stellen (Fissuren, Zahnfleischrand oder Zahnzwischenräumen) die schwieriger zu reinigen sind und ist zunächst oberflächlich.

Wird eine Karies nicht behandelt dringt sie weiter in das Zahngewebe ein und "arbeitet" sich Richtung Zahnnerv (Pulpa) vor. Es entsteht ein Loch!

Karies ist eine der am weitesten verbreiteten Krankheiten (98% der Mitteleuropäer)!

Wenn die Karies den Zahnnerv schon erreicht hat wird häufig eine Wurzelkanalbehandlung nötig, da nun die vollständige Entfernung der Bakterien anders nicht möglich ist.

Faktoren der Kariesentstehung

Zur Kariesentstehung müssen verschieden Faktoren gleichzeitig auftreten:

  • Zahnmaterial muss vorhanden sein
  • Mikroorganismen befinden sich immer im Mundraum
  • Zeit vergeht immer
  • Substrat ("Nahrung") für die Mikroorganismen muss vorhanden sein

Faktoren der Kariesentwicklung

Der einzige beeinflussbare Faktor ist die Menge an Substrat. Werden die Zucker von der Zahnfläche entfernt bevor zu viel Zeit vergeht, kann keine Karies entstehen. Die benötigte Zeit bis zur Entstehung eine Karies ist aber individuell unterschiedlich!

Kariesformen

Initialkaries ist eine beginnende Karies, die u.U. noch aufgehalten werden kann. Hierfür muss man für eine Remineralisierung durch Fluoridanwendungen und Intensivierung der Mundpflege sorgen.

Mehr Informationen zur Fluoridanwendung erhalten Sie auf unserer Webseite unter Fluoridanwendungen.

"White Spot"-Karies ist eine Form der Initialkaries, die sich wie ein weißer Kreidefleck darstellt. In den meisten Fällen ist sie nicht behandlungswürdig.

Zahnbein- oder Dentinkaries ist eine Form der Karies, die nicht mehr gestoppt werden kann. Sie ist durch den harten Schmelz ins "Innere" des Zahnes vorgedrungen. Hier ist eine Füllung die einzige Therapie!

Kariestherapie

Nähere Informationen finden Sie auf unserer Website unter Füllungstherapie.