Versiegelung bleibender Zähne

VersiegungUnter Versiegelung von bleibenden Zähnen versteht man der prophylaktischen "Verschluss" der tiefen Fissuren (Kerben der Zahnoberfläche) mit einem dünnfließenden Kunststoff. Dies erleichtert die Reinigung dieser Gebiete und verhindert so die weit verbreitete Fissurenkaries.

Aufgrund zahlreicher Prophylaxemaßnahmen, allen voran die konsequente Fluoridanwendung, ist die Karies bei Kindern bis zum 12. Lebensjahr zurückgegangen. Trotzdem spielt im Rahmen der Individualprohylaxe die Fissurenversiegelung für die Erhaltung der Zahngesundheit eine wichtige Rolle.

Unter Versiegelung von bleibenden Zähnen versteht man der prophylaktischen "Verschluss" der tiefen Fissuren (Kerben der Zahnoberfläche) mit einem dünnfließenden Kunststoff. Dies erleichtert die Reinigung dieser Gebiete und verhindert so die weit verbreitete Fissurenkaries.

Man unterscheidet zwischen zwei Vorgehensweisen:

Prophylaktische Fissurenbersieglung

Erweiterte Fissurenversieglung

Bei kariesfreien Zähnen wird die prophylaktischen Versiegelung angewendet:

  • Zunächst wird die Oberfläche gereinigt und mit einem Ätzgel angeraut, welches abgesprüht und abgesaugt wird.
  • Danach wird der Kunststoff aufgebracht und mit einer Speziallampe gehärtet.
  • Abschließend erfolgt die Politur

Versieglung kariesfreier Zähne

Eine erweiterte Fissurenversieglung wird bei Zähnen mit beginnender Karies durchgeführt. Die Karies wird entfernt... es wird also gebohrt; der weitere Ablauf entspricht der prophylaktischen Versiegelung.

Wissenschaftliche Untersuchungen haben gezeigt, dass die versiegelten Fissuren über einen längeren Zeitraum vor Karies geschützt sind.

Regelmäßige Kontrolluntersuchungen sind trotzdem notwendig - ganz besonders für die nichtversiegelten Zahnflächen! Gegebenenfalls müssen auch Fissurenversiegelungen nach entsprechender Abnutzung erneuert werden.

Damit Ihre Zähne und die Ihres Kindes rundum gut versorgt sind, sollten Sie alle Möglichkeiten der Individualprophylaxe - angefangen von der professionellen Zahnreinigung bis hin zur Fluori-

dierung - in Anspruch nehmen.

Falls Ihr Kind nach der Beratung alleine zu dieser Behandlung kommt, bitte Formular ausdrucken, ausfüllen und unterschrieben mitbringen.