Nachsorge nach Zahnfleischerkrankungen

Gesunder ZahnhalteapparatDenn auch bei bester Reinigung und bei optimalen Voraussetzungen gibt es immer noch schwierig zu erreichende, heißt zu tiefe Taschen, die Sie nur unzureichend selbst reinigen können. Um ein erneutes "Ausbrechen" und Fortschreiten zu verhindern sollten jährlich 2-4 solche Sitzungen durchgeführt werden. Die Anzahl der Sitzungen ist von Ihrer individuellen Situation abhängig, ebenso wie die entstehenden Kosten.

 

Bei jeder Behandlung werden folgende Schritte durchgeführt:

  • Mundhygienestatus mit Überprüfung der Blutung und Anfärben der Zähne
  • Remotivation der Mundhygiene und ggf. Erläuterung neuer Methoden
  • Zahnsteinentferung und Entfernung von weichen Belägen
  • Reinigung aktiver Taschen ggf. mit Airflow

Falls Sie wünschen können wir Sie in unseren kostenlosen Recall-Service aufnehmen; d.h. je nach festgelegten Zeitraum werden Sie von uns telefonisch, per e-Mail oder per Brief an eine Terminabsprache erinnert.