Digitales Röntgen

Digitales RöntgenDigitales Röntgen ist eine Form der Radiographie in der nicht ein Film belichtet wird, sondern die Röntgenstrahlung in Bilddateien umgewandelt wird. Die Vorteile liegen v.a. in der kürzeren Zeit bis zur Bilddarstellung und demzufolge auch zur Auswertung, da keine Entwicklung vorgenommen werden muss. Weiterhin kann man eine deutliche Reduktion der Strahlendosis (um 80-95 %) erreichen und somit die Starhlenbelstung des Patienten deutlich verringern.

Dieses Medium bietet zudem die Möglichkeit Röntgenbilder anderen Kollegen schnell und ohne Komplikationen zugänglich zu machen.