Wir bilden aus! Werde zur/zum Zahnmedizinische/en Fachangestellte/en

Möchte man den Beruf der zahnmedizinischen Fachangestellten - kurz ZFA -ausüben, ist eine duale Ausbildung erforderlich. DiJobinfo ZFAAusbildung dauert drei Jahre und findet parallel in der Berufsschule (Blockunterricht) und der Zahnarztpraxis statt. 

Was macht ein/e zahnmedizinische/er Fachangestellte/r?

  • Organisation der Arbeitsabläufe in der Praxis: Telefonate, Terminvereinbarungen mit Patienten,Laboren und Liferanten, Bestellungen von Materialien, Kommunikation mit Arztpraxen, Patienten und Lieferanten, Führen von Patientenakten, Vorbereitung der Behandlung und der Praxisräum
  • Betreuung von Patienten: Patientenkontakte, Empfang, Betreuung und Entlassung von Patineten, Behandlungsberatung, Medikamentenabfrage, Röntgenaufnahmen, Umgang mit Kindern oder Angstpatienten, die besondere Bedüfnisse haben, Hilfestellung
  • Assistieren bei Behandlungen: Vor- und Nachbereitung der unterschiedlichen Behandlungen, Assistenz bei den Behandlungen, wichtige Hilfe für den Zahnarzt, Dokumentation der Behandlung, empatische Betreuung der Patienten während der Sitzung
  • Praxishygiene: Aufbereitung, Lagerung und Kontrolle der Instrumente, reibungsfreier Ablauf mit sauberen, desinfizierten und sterilen Instrumenten, verantwortungsvollste Aufgabe für das Wohl des Patienten, Wartung und Pflege der Geräte und Apparaturen
  • Durchführung von Prophylaxe-Maßnahmen: professionelle Zahnreinigung, Kinderunterweisungen, Vorbereitungen für weiterführenden Behandlungen
  • Büro-, Verwaltungs- und Abrechnungsarbeiten: Überweiserkommunikation, Mails beantworten, Abläufe optimieren, Qualitätsmangement, Erstellen von Behandlungsplänen, Abrechnung zahnmedizinischer Leistungen
  • Laborarbeiten: Ausgießen eines Gebissabdruckes zur Modellherstellung, Herstellung von Schienen

 

Was sind wichtige Voraussetzungen für den Job?

  • ein gewisses Maß an manuellem Geschick
  • Höflichkeit und Zuverlässigkeit
  • Einfühlungsvermögen
  • Teamfähigkeit
  • Interesse für Verwaltungsaufgaben und Medizin
  • Freude am Umgang mit Menschen
  • Realschulabschluss oder Abitur
  • arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchung und bei Auszubildenden, die noch nicht volljährig sind, ein Gesundheitszeugnis entspr. § 32 Jugendarbeitsschutzgesetz

 

Was dir die Ausbildung bei uns bietet...

  • ein nettes Team
  • Ausbildung auf einem hohen wissenschaftlich fundierten Niveau
  • eine sehr gut ausgestattete Praxis
  • viel Abwechslung im Berufsalltag
  • neue Einsichten in die Zahnmedizin
  • Förderung deiner Indivitualität
  • gemeinschaftliche Unternehmungen
  • Fortbildungs- und Aufstiegsmöglichkeiten nach abgeschlossener Ausbildung

 

 

Praktikanten 

Wo und wie findet die Ausbildung statt?

Duale Ausbildung in unserer Praxis in Thum und an einem der Berufsschuksatdorte in Sachsen; für unsere Region meist am Berufsschulzentrum in Oelsnitz/Erzg. 

Nachdem alles klar ist, geht es los: die erforderlichen Unterlagen (Ausbildungsvertrag, Ausbildungsnachweisordner) erhälst du von uns als Ausbildungspraxis. Der Ausbildungsnachweis (Berichtsheft) ist während der gesamten Ausbildungszeit zu führen. Am Ende des 2. Ausbildungsjahres wird die Zwischenprüfung durchgeführt. Am Ende der Ausbildungszeit erfolgt die schriftliche und praktische Abschlussprüfung.

In unserer Praxis gibt es neben dem Chef einen Hauptansprechpartner für den Auszubildenden, aber das gesamte Team wird dich tatkräftig bei deinen Aufgaben unterstützen!

Bekommt man Lehrlingsgehalt?

Ja!  Die Ausbildungsvergütung beträgt:

1. Ausbildungsjahr 750,- €

2. Ausbildungsjahr 800,- €

3. Ausbildungsjahr 900,- €

 

Du brauchst mehr Infos?

Dann schau doch mal auf der Seite der Landeszahnärztekammer Sachsen (HIER) oder der Landeszahnärztekammer Baden-Württmnberg (HIER) vorbei. Oder informiere dich zusätzlich z.B. über www.ausbildung. de (HIER).

Wir posten auch auf Facebook und Instagram regelmäßig Interessantes zu deinem neuen Job. Also folge uns auf den sozialen Medien und bleib auf dem Laufenden.

 

Wie bekomme ich den jetzt Ausbildungsplatz?

Einfach mit uns Kontakt aufnehmen, bewerben, anrufen oder schreiben. Dann werden wir in Kontakt treten und alles Weitere besprechen.

Infotool

HIER geht es zu unseren INFO-TOOL

Also pack es an, bewirb dich jetzt um eine Ausbilung oder ein Praktrikum in unserer Praxis!

Wir freuen uns auf DICH!

 

P.S.: Falls du gleich noch deine Bewerbung fertig machen & schicken willst, schau doch mal auf folgende Seite. HIER kannst du deine Bewerbung ONLINE erstellen!

P.P.S.: Gerne kannst du die Infos über unsere Praxis auch teilen!