Im Jahr 2017 wurde dann das Sprechzimmer 1 neu gestaltet: Neue Behandlungseinheit, Deckenmontage von OP-Leuchte und Röntgengerät, neue Möbelzeile und Oberschränke, Überkopf-Bildschirm für unsere Patienten und einen Mitbetrachterbildschirm für die Assistentinnen. Das war schon an ganz schöner Planungs- und Durchführungsakt. Welches Kabel wo hin? Wie sieht die historische Decke aus, um die Trägerplatte zu montieren? Wie bekommt man überhaupt die schwere Stahlplatte an die Decke? Nach zwei Wochen Ausräumen, Dreck und Neuinstallation haben wir es geschafft und freuen uns über ein sehr schönes Ergebnis. Ein neu gestaltetes Zimmer mit der optimalen Ausstattung für unsere Patientinnen und Patienten.